Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir möchten Ihnen unsere Artikel zu fairen Bedingungen verkaufen.
Doch ist es sinnvoll Zahlungsbedingungen, Haftungsfragen und Rücktritt vom Vertrag, vorab festzuhalten!

1. Preise: Alle Angebote sind freibleibend. Alle Preise und Produktangaben ohne Gewähr. Preisänderungen vorbehalten. Die Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Diese Preise sind Endverbraucherpreise.
Preise für Wiederverkäufer können angefordert werden.

2. Warenbestellung / Versandkosten
>>> Mindestbestellwert ab € 19,- bitte! <<<
Auf Warensendungen an Privat werden folgende Frachtpauschalen erhoben:
nach D: 6,90 Euro je Paket / portofrei ab 60,- Bestellwert
nach Österreich und Nachbarländer: 12,50 Euro / portofrei ab 80,- (bzw. 100,-) Bestellwert. Versand durch DPD. Leider erfolgt kein Versand in die Schweiz! Nachnahme-Versand erfolgt grundsätzlich nicht. Wir bevorzugen den Versand mit DPD.
Falls Sie aber DHL-Lieferung bevorzugen, bitte bei Bemerkungen angeben!

3. Die Kosten durch Annahmeverweigerung oder Nichtabholung trägt der Verursacher.

4. Zahlung/Verzug
Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig und ist
- falls nicht anders bestätigt - per VORRAUSZAHLUNG zu überweisen.
- auf Rechnung für registrierte Kunden nur nach Absprache -

Bankverbindung: Volksbank Mittelhessen
Empfänger: Timothy Balzer
IBAN: DE28 5139 0000 0023 986701 BIC: VBMHDE 5F

5. Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur soweit befugt, als der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Verfügbarkeitsvorbehalt
Auch trotz sorgfältig ausgewählter Lieferanten kann es einmal vorkommen, dass ein Artikel wider Erwarten augenblicklich oder auf Dauer nicht mehr lieferbar ist. Daher behalten wir uns vor, falls ein Artikel nicht mehr verfügbar ist oder nicht mehr geliefert werden kann, vom Vertrag zurückzutreten. Natürlich schlagen wir zuerst vergleichbare Artikel vor, die dann auf Wunsch sofort geliefert werden.

7. Rückgaberecht
Der rechtzeitige Widerruf entbindet den Käufer vom Vertrag. Der Käufer hat die Ware (in Originalverpackung) fristgemäß innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden. Die Rücksendekosten hat der Käufer zu tragen. Die Frist wird durch die rechtzeitige Rücksendung/ Absendung des Widerrufs gewahrt. Der Käufer kann schriftlich, per E-mail oder durch Rücksendung der Ware den Widerruf erklären. Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten: Timothy Balzer, Gassenacker 1, D-34637 Schrecksbach, email: info(ät)liebellchen.de

7.1.Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

8. Eigentumsvorbehalt
Die von uns gelieferten Waren bleiben bis zur Bezahlung unserer sämtlichen jeweils bestehenden Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstanden sind, unser Eigentum.

9. Gewährleistung und Haftung
Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir zur Mängelbeseitigung/ Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

10. Datenschutz
Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder veräußert. Für Bestell- und Email-Benachrichtigungszwecke erheben wir die Anschrift. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Er hat ein Widerspruchsrecht zur Nutzung für Werbezwecke. Weiterhin können jederzeit Auskunft über die von uns gespeicherten Daten verlangt werden, sowie Berichtigungen, Sperrungen und Löschung gespeicherter Daten.

11. Schlussbestimmung: Erweist sich eine Bestimmung dieser Bedingungen als unwirksam, bleiben die Übrigen uneingeschränkt in Kraft.

12. Bitte keine Abmahnung ohne Kontakt: Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen.

13. Ich stimme nicht mit allen Meinungen und Ansichten verlinkter Seiten überein, es darf sich dazu auch jeder seine eigene Meinung bilden.
Für die Inhalte von Internetseiten, auf die ich an irgendeiner Stelle meiner Anschreiben/mails oder auf meiner Internetseite verweise (sog. „links“), sind alleinig die Herausgeber dieser Seiten verantwortlich.

Das Landgericht Hamburg hat sich mit Beschluss vom 18.11.2016 (Az.: 310 O 402/16) unter Berücksichtigung bereits bestehender EuGH-Rechtsprechung zur Link-Haftung im Internet positioniert. Danach sollte der Inhaber von kommerziell betriebenen Seiten bei Verlinkungen auf fremde Seiten für auf der (verlinkten) Seite des Dritten begangene Urheberrechtsverletzungen haften. Um sich von der Haftung zu befreien, werden dem verlinkenden Seitenbetreiber umfangreiche Prüfpflichten abverlangt, die bislang jedoch nicht konkret definiert wurden und deshalb die Frage offen lassen, wie die Prüfpflicht letztlich erfüllt werden kann. Somit müßte der Busfahrer, der den Terroristen gefahren hatte, dann auch in Haft genommen werden, weil er ihn nicht auf Waffen untersucht hatte... geht's noch? Ich habe in keinster Weise die Absicht mit der Weitergabe von Informationen irgend jemandem Schaden zuzufügen.

14. Gerichtsstand ist Schwalmstadt

15. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

Änderungen jederzeit vorbehalten --- Schrecksbach Februar 2016